Was bedeutet SEO und SEA? Was ist Online-Marketing?

SEO ist die Abkürzung für Search Engine Optimization oder Suchmaschinenoptimierung.

SEA, Search Engine Advertising oder Suchmaschinenwerbung, ist neben SEO der zweite Bereich des SEM, Search Engine Marketing oder auch Online-Marketing. 

Hohe Sichtbarkeit – auch für neue Seiten

Während die Suchmaschinenoptimierung, Brandings oder Social Media Kampagnen in der Regel Zeit benötigen, bis ein Produkt, ein Unternehmen oder eine Marke tatsächlich präsent ist, können durch Anzeigenschaltung innerhalb kürzester Zeit messbare Ergebnisse erzielt werden. Zum Display-Netzwerk von Google gehört unter anderem auch YouTube, aber auch User-betriebene Seiten wie Blogs oder persönliche Seiten, welche durch ihre thematische Relevanz zielorientierten Traffic auf die Ziel-Webseite leiten können. Damit können Unternehmen ihre Sichtbarkeit im Internet schlagartig erhöhen und so auch eine neu ins Leben gerufene Webseite bekannter machen, bis später auch noch zusätzliche, langfristig angelegte Maßnahmen, wie die Suchmaschinenoptimierung, schließlich fruchten können. AdWords kann aber auch dann weiterhin profitabel betrieben werden, denn sofern die Klicks auf die Anzeigen stets mehr Umsatz erzielen als sie Kosten verursachen, bleibt für Unternehmen eine ständige Einnahmequelle, die in direkten Gewinn umgemünzt wird.

Unternehmen können durch uns das komplexe System rund um AdWords ausnutzen und sogar ganze Kampagnen erstellen und betreuen lassen. Gerade wenn im Unternehmen keine geschulten Mitarbeiter für AdWords bestehen, stoßen selbst Marketingabteilungen aufgrund der Komplexität und der verschiedenen Stellmöglichkeiten schnell an ihre Grenzen. Wir sind ein kompetenter Partner der hilft Verluste zu vermeiden und  für eine fachlich korrekte und erfolgreiche Kampagne sorgt.

SEO und AdWords gehören zusammen

Der Werbetreibende zahlt bei AdWords ausschließlich für getätigte Klicks, es wird also nur dann Geld investiert, wenn im Gegenzug auch Traffic durch die Anzeige generiert wird.

Dieser Umstand erlaubt eine flexible und auf den eigenen Werbeetat abgestimmte Schaltung von Werbung und eignet sich dadurch auch für kleine und mittelständische Unternehmen. Die Anzeige wird stets mit den passenden Inhalten auf der Ziel-Webseite verknüpft, um dem User direkt das zu bieten, was er auch tatsächlich sucht. Das kann folglich die Startseite sein, aber auch einzelne Unterkategorien oder, in Online Shops, sogar ein exaktes Produkt. Dadurch, dass der User bereits aktiv nach relevanten Suchbegriffen gesucht hat, ist bereits der erste Schritt im Kaufentscheidungsprozess getan – die Nachfrage besteht also bereits. Für Unternehmen muss nun das Ziel sein, den User einerseits durch die geschaltete Anzeige und andererseits durch die Webseite selber (das Angebot) zu überzeugen.

Um mit AdWords Erfolge zu erzielen, müssen Faktoren wie die Anzeigenschaltung, die Verknüpfung mit der Webseite (Landingpage) und natürlich die Kosten-Nutzen-Kalkulation professionell umgesetzt werden. Nur dann können auch genügend User “abgeholt” werden, um die Umsätze merklich zu steigern und zugleich eine Rendite zu erzielen.

Feintuning bei AdWords

Werbung schalten ist bei AdWords demnach ausgesprochen einfach, jedoch erfordert eine wirklich professionelle Umsetzung fachliches Know-How. 

Da AdWords wie ein Auktionssystem funktioniert, wo der Höchstbietende zu dem jeweiligen Suchbegriff auch die prominenteste Position erhält, müssen die Klickpreise und die potentielle Rendite genau zueinander abgewogen werden. Wir können die Planung und Umsetzung einer Werbekampagne über AdWords professionell und gewissenhaft realisieren, indem auf die spezifischen Gegebenheiten der Branche und der User genau eingegangen wird, während durch ständiges Controlling sichergestellt wird, dass die geschalteten Anzeigen auch rentabel bleiben. Dank der exakten Auswertung durch AdWords und Analysen im Google Analytics, kann so genau festgestellt werden, wie viel für eine Anzeige ausgegeben wurde, wie viel Traffic diese brachte und wie viel von dem Traffic schließlich auch Umsatz erzeugte. Desto effizienter die Anzeige ist, desto geringer ihr Klickpreis und desto höher der im Nachhinein erzielte Umsatz, desto höher fällt auch der ROI aus, was wiederum zu mehr Gewinnen führt.

Wir nutzen fachliches Know-How und unsere jahrelange Erfahrungswerte, um die Anzeigen bestmöglich zu optimieren und damit einen größtmöglichen Gewinn für Unternehmen zu erwirtschaften.

Nachträgliche und dauerhafte Anpassungen

AdWords ist aufgrund seiner Komplexität kein Werbemittel, was “einfach so” zwischendurch profitabel gestaltet werden kann. Die einzelnen Anzeigen und Keywörter müssen konsequent neu angepasst und in ihrem Preis justiert werden, um wirklich den maximalen Profit für die Werbekampagne zu erzielen. Durch ständiges Controlling kann der Werbeetat nach der Anlaufphase beispielsweise in umsatzstarke Keywörter verstärkt werden, während umsatzschwache Anzeigen und Suchbegriffe entfernt oder nachträglich angepasst werden. Nur durch diese ständige Feinjustierung kann AdWords auch profitabel betrieben werden. Der Umstand, dass der Markt in Echtzeit angepasst wird und natürlich auch ständig Mitbewerber ihre Preise und Anzeigen aktualisieren, erfordert unbedingte Aktualität und eine dauerhafte Betreuung der Kampagne. Durch unsere Expertise können sich Unternehmen diesen entscheidenden Vorteil gegenüber den direkten Konkurrenten sichern und den Werbeetat für die Anzeigenschaltung mit einer optimalen Rendite einsetzen. Selbstverständlich ist mit der Anzeigenschaltung auch ein regelmäßiges Reporting verbunden, was klar darlegt, für welche Keywörter Anzeigen geschalten wurden und wie rentabel diese sind.

Falls Sie mit der Thematik des Suchmaschinenmarketings noch nicht richtig vertraut sind erklären wir Ihnen diese Disziplin des Onlinemarketings natürlich gerne, ausführlich und unverbindlich. Wir bieten Ihnen hierzu maßgeschneiderte Pakete an. Kontaktieren Sie uns.