Mit cleveren Recruitingmaßnahmen Fachpersonal finden

Mitarbeiter zu finden, stellt Unternehmen in den vergangenen Jahren vor immer schwierigere Herausforderungen. Egal ob es sich um Fach- oder Führungspersonal handelt, Personalabteilungen kämpfen um die wenigen Arbeitskräfte am Markt. 

Mit unseren kreativen, messbaren Recruiting Marketing Maßnahmen sorgen wir dafür, dass Unternehmen Persönlickeiten finden, die zu ihrer Corporate Identity passen und langfristig an das Unternehmen gebunden werden können.

Printanzeigen in Gemeindeblättern und regionalen Zeitungen, wie der Schwäbischen Zeitung oder dem Südkurier gehören zu den klassischen Marketingmaßnahmen, um Mitarbeiter zu finden. Wir gestalten aufmerksamkeitsstarke, auf die Vorteile des Unternehmens, ausgerichtete Anzeigen mit leicht verständlichen Botschaften. Der Bewerber soll keinen Medienbruch erleben und wird schnell per QR-Code oder WhatsApp Nummer zur Kontaktaufnahme weitergeleitet. 

Social Media ist zu eine der beliebtesten Kanäle für die Mitarbeitersuche geworden. Ob LinkedIn, XING, Instagram oder Facebook mittlerweile suchen fast alle Unternehmen über die Businessnetzwerke und sozialen Medien Mitarbeiter. Umso wichtiger ist es aus der Masse hervorzustechen und die Vorteile für zukünftige Mitarbeiter herauszuarbeiten. Mit eigenen Karriere- oder Unternehmensprofilen lässt sich hervorragend Employer Branding betreiben. Die Veröffentlichung von Werbeanzeigen und Stellen ergänzen das Portfolio. 

Google Ads bilden eine hervorragende Möglichkeit Jobsuchenden passende Stellen in der Region auszuspielen. Wenn Texte ergänzt sind um Corporate Benefits und einen einfachen Bewerbungsprozess, wie z.B. ein smartes Formular, dann steigert dies die Klick- und Konversionsraten nachhaltig. 

Es gibt klassische Jobbörsen, wie die Jobseite der Bundesagentur für Arbeit, Stepstone oder Monster, aber auch Meta-Suchmaschinen wie Indeed, die Stellenangebote aus verschiedenen Portalen gesammelt veröffentlichen. Für Minijobs oder Aushilfsarbeiten ist auch das Kleinanzeigenportal ebay eine gute Adresse. Ergänzt durch Unternehmensprofile lässt sich die eigene Corporate Identity darstellen.

Der Karrierebereich auf der eigenen Website ist eins der wichtigsten Recruitingmaßnahmen und sollte dementsprechend up-to-date sein, denn hier macht sich der zukünftige Bewerber ein Bild von dir als Arbeitgeber. Ein erfolgreicher Karrierebereich fokussiert die Benefits, also warum sich jemand bei dir bewerben sollte, verbindet Mitarbeiterfotos von Teamevents genauso wie Imageclips und Recruitingvideos.

Ein Kernelement ist ein einfacher Bewerbungsprozess, z.B. via WhatsApp oder smartem Bewerbungsformular. Smart heißt in diesem Zusammenhang, dass der Bewerber nur wenige Infos eintragen muss, um sich zu bewerben. Auch die automatische Publikation der Stellen auf Google Jobs gehört zu einem guten Karrierebereich dazu.

 

Viele Bewerber suchen auf sogenannten Arbeitgeber-Bewertungsportalen, wie Kununu oder Glasdoor nach Erfahrungsberichten von jetzigen und ehemaligen Mitarbeitern. Denn ein Unternehmen kann viel über sich selbst schreiben, aber wie es hinter den Kulissen wirklich aussschaut und wie der Umgang ist, spielt für die Bewerbung eine essentielle Rolle. Daher ist es äußerst wichtig als Unternehmen die entsprechenden Seiten zu betreuen und Mitarbeiterfeedback zu kommentieren, um die eigene Außendarstellung positiv zu beeinflussen.

Ob hybrid oder digital Karrieremessen verlagern sich immer mehr in die virtuelle Welt, auch hier unterstützen wir Unternehmen bei der Auswahl, Planung, Ausstattung des Messestands und der Bewerbung. Auch hier liegt ein großer Fokus auf der Corporate Identity und dem erfolgreichen Employer Branding. 

Printanzeigen in Gemeindeblättern und regionalen Zeitungen, wie der Schwäbischen Zeitung oder dem Südkurier gehören zu den klassischen Marketingmaßnahmen, um Mitarbeiter zu finden. Wir gestalten aufmerksamkeitsstarke, auf die Vorteile des Unternehmens, ausgerichtete Anzeigen mit leicht verständlichen Botschaften. Der Bewerber soll keinen Medienbruch erleben und wird schnell per QR-Code oder WhatsApp Nummer zur Kontaktaufnahme weitergeleitet. 

Social Media ist zu eine der beliebtesten Kanäle für die Mitarbeitersuche geworden. Ob LinkedIn, XING, Instagram oder Facebook mittlerweile suchen fast alle Unternehmen über die Businessnetzwerke und sozialen Medien Mitarbeiter. Umso wichtiger ist es aus der Masse hervorzustechen und die Vorteile für zukünftige Mitarbeiter herauszuarbeiten. Mit eigenen Karriere- oder Unternehmensprofilen lässt sich hervorragend Employer Branding betreiben. Die Veröffentlichung von Werbeanzeigen und Stellen ergänzen das Portfolio. 

Google Ads bilden eine hervorragende Möglichkeit Jobsuchenden passende Stellen in der Region auszuspielen. Wenn Texte ergänzt sind um Corporate Benefits und einen einfachen Bewerbungsprozess, wie z.B. ein smartes Formular, dann steigert dies die Klick- und Konversionsraten nachhaltig. 

Es gibt klassische Jobbörsen, wie die Jobseite der Bundesagentur für Arbeit, Stepstone oder Monster, aber auch Meta-Suchmaschinen wie Indeed, die Stellenangebote aus verschiedenen Portalen gesammelt veröffentlichen. Für Minijobs oder Aushilfsarbeiten ist auch das Kleinanzeigenportal ebay eine gute Adresse. Ergänzt durch Unternehmensprofile lässt sich die eigene Corporate Identity darstellen.

Der Karrierebereich auf der eigenen Website ist eins der wichtigsten Recruitingmaßnahmen und sollte dementsprechend up-to-date sein, denn hier macht sich der zukünftige Bewerber ein Bild von dir als Arbeitgeber. Ein erfolgreicher Karrierebereich fokussiert die Benefits, also warum sich jemand bei dir bewerben sollte, verbindet Mitarbeiterfotos von Teamevents genauso wie Imageclips und Recruitingvideos.

Ein Kernelement ist ein einfacher Bewerbungsprozess, z.B. via WhatsApp oder smartem Bewerbungsformular. Smart heißt in diesem Zusammenhang, dass der Bewerber nur wenige Infos eintragen muss, um sich zu bewerben. Auch die automatische Publikation der Stellen auf Google Jobs gehört zu einem guten Karrierebereich dazu.

 

Viele Bewerber suchen auf sogenannten Arbeitgeber-Bewertungsportalen, wie Kununu oder Glasdoor nach Erfahrungsberichten von jetzigen und ehemaligen Mitarbeitern. Denn ein Unternehmen kann viel über sich selbst schreiben, aber wie es hinter den Kulissen wirklich aussschaut und wie der Umgang ist, spielt für die Bewerbung eine essentielle Rolle. Daher ist es äußerst wichtig als Unternehmen die entsprechenden Seiten zu betreuen und Mitarbeiterfeedback zu kommentieren, um die eigene Außendarstellung positiv zu beeinflussen.

Ob hybrid oder digital Karrieremessen verlagern sich immer mehr in die virtuelle Welt, auch hier unterstützen wir Unternehmen bei der Auswahl, Planung, Ausstattung des Messestands und der Bewerbung. Auch hier liegt ein großer Fokus auf der Corporate Identity und dem erfolgreichen Employer Branding.